LEBEN

…wenn du sagst, Meditation sei gut für dich, dann stimmt etwas nicht. 
Meditation ist nichts Besonderes. Es ist nicht einmal nötig sich dafür zu bedanken. 
Du willst zum Buddha werden? Kraftverschwendung! 
Sei einfach du selbst, in jedem Augenblick…
Wenn du aber versuchst durch Meditation zum Buddha zu werden, erinnert mich das an Einen, der auf der Heimreise im Zug zu rennen anfängt – in der Hoffnung schneller nach Hause zu kommen…

Wie komme ich mir selber wieder näher? – ist eine zentrale Frage der SOUL TO SOUL Meetings & Veranstaltungen in deiner Stadt


WO KOMME ICH HER?


Neugeborene, die sanft und vorsichtig behandelt werden, sind sehr schön. Ich habe in ihren Augen sehr weise alte Seelen gesehen, in winzigen Körpern, gerade eben von „Gott“ gekommen. In einer Praxis habe ich folgende wahre Geschichte gehört: Als ein Paar seinen zweiten Sohn bekommen hatte, wollte der vierjährige Sohn unbedingt mit dem Baby allein sein. Mutter und Vater wollten ihm das nicht so gerne erlauben, weil sie befürchteten, dass Geschwisterrivalität im Spiel sein könnte. Doch der Vierjährige beharrte auf seinen Wunsch. Schließlich ließen sie ihn eine Weile mit dem Baby allein. Als sie still an der Tür lauschten, hörten sie, wie er das Baby bat: Bitte erzähl mir, wie „Gott“ ist. Ich fange schon an, es zu vergessen…

Wenn du die ureigene Beziehung zu deiner Natürlichkeit wieder findest, erlebst du die Umwelt aus dem Herzen heraus. Fern von konditionierten Projektionen. Aus der Mitte, deinem Zentrum, deiner Balance…